Rechtsanwälte Petra Schäfer-Heinrich Jens Friedemann
RechtsanwältePetra Schäfer-HeinrichJens Friedemann

 

"Im Spiel des Unmöglichen mit dem Möglichen erweitern wir unsere Möglichkeiten"
Ingeborg Bachmann

 

Wie wir arbeiten

 

Unsere Arbeitsweise basiert auf dem Zusammenspiel von Kompetenz, Qualität, Vertrauen und Engagement immer mit dem Ziel, auf die individuelle Situation des Mandanten einzugehen.

 

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Rechtsanwalt und Mandant ist die Basis des Erfolges. Eine optimale Betreuung des Mandanten ist deshalb nicht nur das gemeinsame Ziel, sondern auch unser oberstes Gebot.

 

Es entspricht deshalb unserem anwaltlichen Berufsverständnis, durch intensiven Kontakt mit dem Mandanten und unserer juristischen Kreativität und Fachkompetenz individuelle Problemlösungen für jede einzelne Fallkonstellation zu entwickeln und durchzusetzen.

 

Fachliche Spezialisierung und ständige berufliche Weiterbildung sind für uns dabei eine Selbstverständlichkeit. Herr Rechtsanwalt Friedemann hat hierzu auch die Zusatzqualifikation als Fachanwalt für Arbeitsrecht erworben. Frau Rechtsanwältin Schäfer-Heinrich ist seit vielen Jahren im Familienrecht und Erbrecht tätig. 

 

Wir versuchen, die anstehenden Probleme bereits außergerichtlich zu lösen. Sollte dies nicht möglich sein, setzen wir Ihre Ansprüche mit entsprechendem Engagement selbstverständlich auch gerichtlich durch.

 

Aktuelle Urteile und Informationen

juris Nachrichten

Verfassungsschutz darf AfD vorerst nicht als "Verdachtsfall" einstufen (Fri, 05 Mar 2021)
Das VG Köln hat in dem gegen die Einstufung als "Verdachtsfall" durch das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) gerichteten Eilverfahren einem erneuten Antrag der AfD auf Erlass einer Zwischenentscheidung stattgegeben und dem BfV bis zu einer Entscheidung über den von der AfD gestellten Eilantrag untersagt, die Partei als "Verdachtsfall" einzustufen oder zu behandeln sowie eine solche Einstufung erneut bekanntzugeben.
>> Mehr lesen

Bundesrat stimmt weiteren Corona-Steuerhilfen zu (Fri, 05 Mar 2021)
Der Bundesrat hat am 05.03.2021 dem Dritten Corona-Steuerhilfegesetz zugestimmt, das Steuerentlastungen für Familien, Gaststätten sowie Unternehmen und Selbstständige vorsieht.
>> Mehr lesen

Sachsen: Nächtliche Ausgangssperre und 15 km-Grenze bei Bewegung im Freien gekippt (Fri, 05 Mar 2021)
Das OVG Bautzen hat in einem Normenkontrollverfahren des vorläufigen Rechtsschutzes (Eilverfahren) § 2c der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung (SächsCoronaSchVO) in der seit 15.02.2021 geltenden Fassung vollständig und § 2b Absatz 1 Satz 2 Nummer 19 SächsCoronaSchVO im Hinblick auf die räumliche Einschränkung vorläufig außer Vollzug gesetzt.
>> Mehr lesen

Bürger-Identifikationsnummer kommt (Fri, 05 Mar 2021)
Nach dem Bundestag hat am 05.03.2021 auch der Bundesrat der Einführung einer individuellen Identifikationsnummer für Bürgerinnen und Bürger im Kontakt mit der öffentlichen Verwaltung zugestimmt.
>> Mehr lesen

Hinweis: Diese Informationen werden von juris, dem führenden Onlineportal für Rechtsinformationen in Deutschland zur Verfügung gestellt. Für diese externen Informationen übernehmen wir keine Haftung. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Kontakt und Termine

Anschrift

Rechtsanwälte

Petra Schäfer-Heinrich
Jens Friedemann

Friedrichstr. 10
72336 Balingen

Anfahrt
 

Telefon: 07433 / 91540

Telefax: 07433 / 91544

 

E-Mail

kanzlei@shfbl.de

 

Datenschutzerklärung

 

Kontaktformular

 

Hinweis:
Es stehen Ihnen ein behindertengerechter Aufzug und Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

 

Unsere Schwerpunkte in Balingen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwälte Petra Schäfer-Heinrich, Jens Friedemann
Friedrichstraße 10, 72336 Balingen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt