Rechtsanwälte Petra Schäfer-Heinrich Jens Friedemann
RechtsanwältePetra Schäfer-HeinrichJens Friedemann

 

"Im Spiel des Unmöglichen mit dem Möglichen erweitern wir unsere Möglichkeiten"
Ingeborg Bachmann

 

Wie wir arbeiten

 

Unsere Arbeitsweise basiert auf dem Zusammenspiel von Kompetenz, Qualität, Vertrauen und Engagement immer mit dem Ziel, auf die individuelle Situation des Mandanten einzugehen.

 

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Rechtsanwalt und Mandant ist die Basis des Erfolges. Eine optimale Betreuung des Mandanten ist deshalb nicht nur das gemeinsame Ziel, sondern auch unser oberstes Gebot.

 

Es entspricht deshalb unserem anwaltlichen Berufsverständnis, durch intensiven Kontakt mit dem Mandanten und unserer juristischen Kreativität und Fachkompetenz individuelle Problemlösungen für jede einzelne Fallkonstellation zu entwickeln und durchzusetzen.

 

Fachliche Spezialisierung und ständige berufliche Weiterbildung sind für uns dabei eine Selbstverständlichkeit. Herr Rechtsanwalt Friedemann hat hierzu auch die Zusatzqualifikation als Fachanwalt für Arbeitsrecht erworben. Frau Rechtsanwältin Schäfer-Heinrich ist seit vielen Jahren im Familienrecht und Erbrecht tätig. 

 

Wir versuchen, die anstehenden Probleme bereits außergerichtlich zu lösen. Sollte dies nicht möglich sein, setzen wir Ihre Ansprüche mit entsprechendem Engagement selbstverständlich auch gerichtlich durch.

 

Aktuelle Urteile und Informationen

juris Nachrichten

Schutzpflichten von Wohnheimen für Menschen mit geistiger Behinderung präzisiert (Thu, 22 Aug 2019)
Der BGH hat die Schutzpflichten eines Wohnheims für Menschen mit einer geistigen Behinderung gegenüber den Bewohnern präzisiert. Die Beklagte ist Trägerin eines solchen Wohnheims.
>> Mehr lesen

Saarland muss schwerbehindertem Mann mehr Geld zahlen (Thu, 22 Aug 2019)
Das SG Mainz hat das Saarland zur Zahlung eines persönlichen Budgets von 11.921 Euro monatlich für die ambulante Pflege und Eingliederungshilfe durch von dem schwerbehinderten Kläger selbst angestellte Assistenzkräfte verurteilt.
>> Mehr lesen

Abgasskandal: Mögliche Schadensersatzpflicht von VW bei 3-Liter-Dieselfahrzeugen (Thu, 22 Aug 2019)
Das OLG Karlsruhe ist der Auffassung, dass eine Haftung der Volkswagen AG wegen Vorhandenseins einer unzulässigen Abschalteinrichtung bei Fahrzeugen, die mit einem von der Audi AG hergestellten 3,0 Liter Motor (EU5-Norm) ausgerüstet sind, grundsätzlich in Betracht kommt und hat deswegen die Einholung eines Sachverständigengutachtens zu diesem Motortyp angeordnet.
>> Mehr lesen

BRAK-Stellungnahme 17/19 zu den Rechtsverordnungen zur Einführung der elektronischen Akte im Strafverfahren (Thu, 22 Aug 2019)
Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) hat zu den vier Rechtsverordnungen zu technisch-organisatorischen Rahmenbedingungen zur Einführung der elektronischen Akte im Strafverfahren des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (Referentenentwürfe) vom 28.05.2019 Stellung genommen.
>> Mehr lesen

Hinweis: Diese Informationen werden von juris, dem führenden Onlineportal für Rechtsinformationen in Deutschland zur Verfügung gestellt. Für diese externen Informationen übernehmen wir keine Haftung. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Kontakt und Termine

Anschrift

Rechtsanwälte

Petra Schäfer-Heinrich
Jens Friedemann

Friedrichstr. 10
72336 Balingen

Anfahrt
 

Telefon: 07433 / 91540

Telefax: 07433 / 91544

 

E-Mail

shfbl@t-online.de

 

Datenschutzerklärung

 

Kontaktformular

 

Hinweis:
Es stehen Ihnen ein behindertengerechter Aufzug und Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

 

Unsere Schwerpunkte in Balingen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwälte Petra Schäfer-Heinrich, Jens Friedemann
Friedrichstraße 10, 72336 Balingen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt